Wir bloggen Berlin – Blog News Bezirke

Am Badesee: Wo nur ein Wildschwein grunzt

See in Berlin - Foto: Christian Hetey

Dichtes Gestrüpp, umgestürzte Bäume, Morast: Die letzten 200 Meter sind Dschungel, doch dann steht man direkt vor dem Waldsee, in dessen ruhigem Wasser sich der Himmel spiegelt. Irgendwo quakt ein Ente und in den Büschen hört man manchmal ein Wildschwein grunzen – sonst ist es ruhig hier. Der See am Rande Berlins ist nicht so groß wie die Krumme Lanke – deshalb verirrt sich auch kaum jemand hierher – aber groß genug zum Baden. Stellen wie diese entdeckt man nur durch Zufall oder durch Googlemaps. Das klingt idyllisch. Ist es auch, wenn man sich die Mücken weg denkt, die in diesem Sommer besonders zahlreich herumschwirren sollen.

Hier nicht Baden - Foto: Christian HeteyWer nach einem Naturplanschbecken nicht lange suchen will, dem sei die Webseite der Stadtverwaltung empfohlen: Zum offiziellen Auftakt der Badesaison werden im Innenstadtbereich “mehr schöne und saubere (…) Badestellen als in jeder anderen Metropole der Welt” gelistet. Und von jetzt an bis September wird dort die Wasserqualität regelmäßig überprüft.

Das ist eigentlich ratsam, denn nicht alle schönen Seen sind zum Baden geeignet. Einige stehen unter Naturschutz, andere sind völlig veralgt. Schock-Schilder wie “Achtung Einleitung. Lebensgefahr” sind mir im Berliner Umland bis jetzt allerdings noch nicht begegnet.

Fotos: Christian Hetey

Fotostrecke: Berliner Seitenblicke

Auch lesenswert:

2 Kommentare zu “Am Badesee: Wo nur ein Wildschwein grunzt”



  • wahrscheinlich bin ich pingelig, aber ich würde seen immer öffentlichen bädern vorziehen. dass der senat neuerdings einen solchen service anbietet, ist super. spricht aber vielleicht auch dafür, dass die städtischen bäder so überlaufen sind und man dort keine weiteren gäste verkraften kann..


  • na dann rüssel in die schüssel und los. berliner bäder finde ich auch bäh

Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Neue Kommentare

  • Thomas Feirer: echt coole Bilder …
  • Anonymous: achso hier meine email adresse zero88-denis@web.de
  • Anonymous: echt bei dir geht das noch? zu silvester wollen paar leute und ich schön gemütlich auf ein dach feiern ist...
  • Aileen: Ich hab mal ne frage: wo genau ist der Markt und hat der auch sonntags auf? lg
  • Ilse Fuehrhoff: Es gibt in Berlin tatsächlich noch sehr viele, eigentlich ungeahnt viele Hausfassaden oder auch...

Zufallsfotos

Kostenlos abonnieren

Unser RSS-Feed enthält alle neuen Artikel. Ihr könnt sie auch bequem als E-Mail abonnieren
fensterzumhof.eu gibt es jetzt auch in einer Smartphone-Version

Anzeige

Berliner Streetart

Berlin bei Nacht

Fassaden der Hauptstadt

Berliner Hinterhöfe

Andere Blogs


Wenn Sie auf dieser Seite verbleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Anzeigen zu personalisieren. Informationen zu Ihrer Nutzung dieser Webseite werden an Werbepartner weitergegeben. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie dieser Verwendung von Cookies zu.

Schließen