Wir bloggen Berlin – Blog News Bezirke

Das Gangster-Trio vom Savignyplatz

Ronald Reagan, Bill Clinton und George Bush halten Händchen am Savignyplatz in Charlottenburg. Sie erinnern dabei eher an eine Bande von Bankräubern als an Staatsmänner. Anders als dieses Graffito vermuten lässt, haben die Berliner die letzen US-Präsidenten aber nicht über einen Kamm geschoren. 2005 gab es viel Wut auf George W. Bush, im Juli dieses Jahres Euphorie für Barack Obama (siehe verlinkte Fotos).

Bleibt die Frage, ob der Neue im Weißen Haus eines Tages auch in diese Reihe gestellt wird. Aber das hängt wohl davon ab, wie ernst die neue Administration die Menschenrechte nimmt oder die Souveränität anderer Staaten.

Fotostrecke: Berliner Streetart

Auch lesenswert:

2 Kommentare zu “Das Gangster-Trio vom Savignyplatz”



  • Eins ist mal sicher.
    Der “neue” wird nichts anders machen als der “alte” Präsident.

    Amerika ist das mächtigste Land der Welt und hat die größte Verantwortung. Das wissen auch beide Kandidaten. Zumal auch beide in Grundsatzfragen einig sind.

    Irak, Afganistan und der Krieg gegen den Terror bleibt und wird ggf. ausgeweitet (Irak, Syrien).

    Noch dazu beginnt erst der Kampf um die Rohstoffe.
    Wenn die Deutschen aus Unwissenheit oder Schuldgefühl glauben eine andere Hautfarbe macht gleichzeitig bessere oder andere Politik werden Sie wohl was dazulernen. Um Gouverneur in den USA zu werden braucht man Geld und viele Verbündete. Das ist meist die Oberschicht (Industrielle…) des Landes. In deren Schuld steht man dann.
    Bei Präsidenten ist es noch schlimmer.
    Nicht mal JFK konnte an seinen “Gönnern” vorbei regieren. Obama oder Kerry werden dies auch nicht können.


  • Die grundsätzliche Hoffnung auf positive Veränderung will ich mir aber nicht nehmen lassen.

Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Neue Kommentare

  • Thomas Feirer: echt coole Bilder …
  • Anonymous: achso hier meine email adresse zero88-denis@web.de
  • Anonymous: echt bei dir geht das noch? zu silvester wollen paar leute und ich schön gemütlich auf ein dach feiern ist...
  • Aileen: Ich hab mal ne frage: wo genau ist der Markt und hat der auch sonntags auf? lg
  • Ilse Fuehrhoff: Es gibt in Berlin tatsächlich noch sehr viele, eigentlich ungeahnt viele Hausfassaden oder auch...

Zufallsfotos

Kostenlos abonnieren

Unser RSS-Feed enthält alle neuen Artikel. Ihr könnt sie auch bequem als E-Mail abonnieren
fensterzumhof.eu gibt es jetzt auch in einer Smartphone-Version

Anzeige

Berliner Streetart

Berlin bei Nacht

Fassaden der Hauptstadt

Berliner Hinterhöfe

Andere Blogs


Wenn Sie auf dieser Seite verbleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Anzeigen zu personalisieren. Informationen zu Ihrer Nutzung dieser Webseite werden an Werbepartner weitergegeben. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie dieser Verwendung von Cookies zu.

Schließen