Wir bloggen Berlin – Blog News Bezirke

Bev Lee Harling im Abo

Foto: promoBev Lee Harling ist heute wieder in Berlin und spielt um 24 Uhr im Bohannon. Die Mitbewohnerin sitzt an der Quelle, sie steht immer ganz früh auf der Gästeliste. Eintritt zahlt S. fast nie – das Pay-Nothing-Abo. Wie ist das mit Gästelisten? Er könne sich nicht mehr daran erinnern, wann er zuletzt Karten für ein Konzert gekauft habe, sagt ein Bekannter, der ziemlich gut vernetzt ist. Er scheint alle Clubbetreiber und Konzertveranstalter Berlins zu kennen. “Hauptsache der Laden ist voll, die verdienen vor allem an den Getränken.” Daher käme fast die Hälfte der Konzertbesucher über Gästelisten umsonst rein. Klingt plausibel. Etwas ähnliches erzählte letzte Woche eine Frau, die für ein Warschauer Stadtmagazin schreibt. “Wer Eintritt zahlt, hat etwas falsch gemacht.”

Wieso also zu Bev Lee Harling – zum dritten Mal innerhalb des letzten halben Jahres? Die Künstlerin umsonst sehen, was das Konzert vielleicht sogar entwertet? Harlings Musik ist entspannt, eine Mischung aus Pop, Folk und Jazz. Die Songwriterin aus London ist studierte Jazzmusikerin und kommt weitgehend ohne musikalische Begleitung aus. Sie spielt selbst Keyboard und Viola. Harling sei “eine der aufregensten Persönlichkeiten, die Genregrenzen überwindet” und nicht in eine Schublade einzuordnen sei, schreiben die Veranstalter. Eine Hörprobe gibt es bei MySpace.

Bev Lee Harling, Bohannon Soul Club, Dircksenstraße 40, S-Bahn Hackescher Markt, Eintritt 7 Euro.

Auch lesenswert:

0 Kommentare zu “Bev Lee Harling im Abo”


Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Neue Kommentare

  • Thomas Feirer: echt coole Bilder …
  • Anonymous: achso hier meine email adresse zero88-denis@web.de
  • Anonymous: echt bei dir geht das noch? zu silvester wollen paar leute und ich schön gemütlich auf ein dach feiern ist...
  • Aileen: Ich hab mal ne frage: wo genau ist der Markt und hat der auch sonntags auf? lg
  • Ilse Fuehrhoff: Es gibt in Berlin tatsächlich noch sehr viele, eigentlich ungeahnt viele Hausfassaden oder auch...

Zufallsfotos

Kostenlos abonnieren

Unser RSS-Feed enthält alle neuen Artikel. Ihr könnt sie auch bequem als E-Mail abonnieren
fensterzumhof.eu gibt es jetzt auch in einer Smartphone-Version

Anzeige

Berliner Streetart

Berlin bei Nacht

Fassaden der Hauptstadt

Berliner Hinterhöfe

Andere Blogs


Wenn Sie auf dieser Seite verbleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Anzeigen zu personalisieren. Informationen zu Ihrer Nutzung dieser Webseite werden an Werbepartner weitergegeben. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie dieser Verwendung von Cookies zu.

Schließen