Wir bloggen Berlin – Blog News Bezirke

Letzte Chance für Lars: Ein verzettelter Rufmord

Letzte Chance für Lars - Foto: Henning OnkenLars, Du Arsch! Du hast mir meinen gravierten iPod geklaut, samt Portemonnaie und Jacke, als Du meine Tasche schnapptest! Schäm Dich! – Vielleicht aber auch nicht.

An fast jedem Laternenpfahl, an Brief- und Stromkästen im Umfeld des Volkspark Friedrichshains hängen seit einigen Wochen diese Zettel. In der jüngsten Version wird dem Übeltäter eine letzte Chance eingeräumt, etwas für sein gutes Karma zu tun und die Sachen zurückzugeben.

Was aussieht wie der verzweifelte Versuch einer Frau, wieder an ihre Sachen zu kommen, kann aber auch ein fieser Rufmord sein. Mit Namen und Personenbeschreibung wird jemand als Dieb geoutet, das verbreitet auch kein gutes Karma. Vielleicht ist die Tasche auf ganz anderen Wegen abhanden gekommen, wer weiß das schon.

Es gibt ein berühmt-berüchtigtes Friedrichshainer Vorbild diese Aktion: Der Streetart-Stalker Lindas Ex. Nur gab es Linda nicht wirklich.

Was auch immer die Wahrheit über diese kleine Begebenheit sein mag: Lars, ruf diese Frau an, sie leidet!

Auch lesenswert:

3 Kommentare zu “Letzte Chance für Lars: Ein verzettelter Rufmord”


Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Neue Kommentare

  • Anonymous: achso hier meine email adresse zero88-denis@web.de
  • Anonymous: echt bei dir geht das noch? zu silvester wollen paar leute und ich schön gemütlich auf ein dach feiern ist...
  • Aileen: Ich hab mal ne frage: wo genau ist der Markt und hat der auch sonntags auf? lg
  • Ilse Fuehrhoff: Es gibt in Berlin tatsächlich noch sehr viele, eigentlich ungeahnt viele Hausfassaden oder auch...
  • Nicholas: Als Austauschschüler 2003-04 in der Nähe bin ich oft hier ins Kino gegangen. Mir bleibt es noch als eine...

Zufallsfotos

Kostenlos abonnieren

Unser RSS-Feed enthält alle neuen Artikel. Ihr könnt sie auch bequem als E-Mail abonnieren
fensterzumhof.eu gibt es jetzt auch in einer Smartphone-Version

Anzeige

Berliner Streetart

Berlin bei Nacht

Fassaden der Hauptstadt

Berliner Hinterhöfe

Andere Blogs