Wir bloggen Berlin – Blog News Bezirke

Beach-Volleyball hinter Aldi

Strandbar hinter Aldi

In Berlin wird einfach irgendwo eine Kippe Sand abgeladen und fertig ist die Strandbar. Die Illusion vom Strand ist fast perfekt hinter dem Aldi-Markt an der Revaler Straße in Friedrichshain. Wenn dort die Beach-Volleyballer Bälle übers Netz pritschen, rauscht es nebenan wie die Brandung der Nordsee. Die ist von hier aus allerdings weit weg und auch das Spreeufer ist nicht in der Nähe. Was hier rauscht, ist das Wasser der Duschen und Toilettenhäuschen.

Aber das tut dem Spaß keinen Abbruch – in Lunas Strandgarten wird gebaggert, bis der Winter kommt. Hier wird man übrigens nicht wie in etlichen “Premium-Strandbars” der Hauptstadt am Eingang auf Getränke gefilzt und könnte sich theoretisch gleich ein Sixpack Sternburger von Aldi mitbringen. Es wäre aber gemein zu sagen, dies sei deshalb eine Assi-Strandbar. Auf Sand gebaut ist Trumpf in Berlin, egal wie.

Fotostrecke Berliner Seitenblicke

Auch lesenswert:

6 Kommentare zu “Beach-Volleyball hinter Aldi”



  • Aldi hat kein Sterni, aber der Rewe…


  • find die strandbars cool. besonders für leute, die keinen garten haben ne nette sache. hinter aldi würde ich mich allerding nicht unbedingt in die sonne knallen. aber der sommer ist ja leider wieder vorbei. warten auf den nächsten mai..


    • ach marie, ach marie…
      findest ja alles sooo cool. dann verschone uns in zukunft mit deinen kommentaren und bleib in deiner hippen strandbarcommunity und komm bloß nicht her…

      ich finde mädchen, die strandbars cool finden ja sooo kewl…


  • Aldie hat kein Sterni und beim Beachvolleyball ist es, anders als beim Hallenvolleyball nicht erlaubt den Ball über das Netz zu pritschen… 8-)


  • Stimmt. Aldi hat nur gutes Bier. Sternburger gibt Kopfschmerzen.
    Das trinkt man normalerweise nicht. Zumindest außerhalb von Friedrichhain und Prenzlauer Berg.

    Ausserdem bezweifle ich das Sportler während des Sports Alkohol trinken. Selbst danach ist das ja nicht gut für den Körper.
    Aber jeder wie er will…


  • So einladend siehts auch nicht aus ;) http://www.trikot.com/Volleyball/Baelle:::27_30.html

Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Neue Kommentare

  • Thomas Feirer: echt coole Bilder …
  • Anonymous: achso hier meine email adresse zero88-denis@web.de
  • Anonymous: echt bei dir geht das noch? zu silvester wollen paar leute und ich schön gemütlich auf ein dach feiern ist...
  • Aileen: Ich hab mal ne frage: wo genau ist der Markt und hat der auch sonntags auf? lg
  • Ilse Fuehrhoff: Es gibt in Berlin tatsächlich noch sehr viele, eigentlich ungeahnt viele Hausfassaden oder auch...

Zufallsfotos

Kostenlos abonnieren

Unser RSS-Feed enthält alle neuen Artikel. Ihr könnt sie auch bequem als E-Mail abonnieren
fensterzumhof.eu gibt es jetzt auch in einer Smartphone-Version

Anzeige

Berliner Streetart

Berlin bei Nacht

Fassaden der Hauptstadt

Berliner Hinterhöfe

Andere Blogs


Wenn Sie auf dieser Seite verbleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Anzeigen zu personalisieren. Informationen zu Ihrer Nutzung dieser Webseite werden an Werbepartner weitergegeben. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie dieser Verwendung von Cookies zu.

Schließen