Wir bloggen Berlin – Blog News Bezirke

Street Style: Liberale Fönwelle in Neukölln

Friseursalon Weserwelle in der Weserstraße in Neukölln - Foto: Anne Onken

Was macht der Neuköllner in diesen Tagen? Auf einem Spaziergang durch den Reuterkiez wird er vielleicht vor diesem Haarsalon in der Weserstraße inne halten – und sich erinnern, dass er in einer Weltstadt lebt. In weniger als sechs Kilometern Luftlinie werden internationale Gäste empfangen, nimmt der neue Außenminister Englischunterricht. Und die Kanzlerin lässt Starfriseur Udo Waltz kommen.

Grund genug, sich selbst mal wieder einem Haarexperten anzuvertrauen? Die schleichende Winterdepression noch ein wenig hinauszuzögern dank neuem Großstadtlook? Bei der Freundin einer Freundin ging das Ganze nach hinten los. Ein Besuch bei einem “Haarstylisten”  im Reuterkiez löste bei ihr eine mittelschwere Depression aus. Besagter Haarkünstler war in Wirklichkeit gar kein Friseur und verpasste ihr ratzfatz ohne Vorwarnung einen Pony. Wo Ponys doch langsam aus der Mode kommen.

Ob man im Salon “Weserwelle” am Ende gar unter einer Trockenhaube landet und mit einer Fönwelle wieder aufwacht? Möglich wär’s. Gerade bei kleineren Läden empfiehlt sich ja eine Spezialisierung.  Das wäre echt cool – lauter Guidos im wilden Reuterkiez. Also, rennt zahlreich in die Weserstraße!

Auch lesenswert:

12 Kommentare zu “Street Style: Liberale Fönwelle in Neukölln”



  • So sehr ich der “Weserwelle” den Erfolg wünschen würde, aber … Das ist ja ‘ne grässliche Vorstellung!
    Da könnte es dann wohl nur heißen: Den Reuter-Kiez weiträumig umfahren! Vor allem in der Weserstraße würde das auch von Fahrradreifen begrüßt werden ;-)

    Gibt es in der Donaustraße eigentlich schon ‘ne Bäckerei, die “Donauwelle” heißt?


  • Genau das ist die Arroganz, die einen Beitrag früher so heiß diskutiert wurde. Lasst uns unsere uncoolen scheiß Frisörläden. Ist irgendwas daran schlimm, das meine Mutti gerne Föhnwelle trägt? Verpisst euch doch alle einfach…!


  • Es gibt inzwischen genügend Friseursalons/läden/erlebnisgastronomien in Berlin und wenn die Freundin einer Freundin ihrem Friseur nicht klar machen kann, dass sie keinen “aus der Mode gekommenen” Pony haben will, sollte sie sich die Haare vielleicht wieder von Mutti schneiden lassen!


  • Ein toller Laden, deren Inhaberin meinem Zweieinhalbjährigen letzte Woche einen super Haarschnitt verpasst hat – es handelt sich offensichtlich um eine “echte” Friseuse mit jahrelanger Erfahrung, das zahlt sich manchmal aus. Dazu freundlich, engelsgeduldig, verständnisvoll und eine Kinderschokolade gab es auch.
    Sowas gibt’s eigentlich gar nicht mehr …


  • Als 5-fach_Mutter schätze ich schon seit vielen Jahren den tollen, stets freundlichen und kompetenten Service der Weserwelle vormals Salon Rita – auch wenn es manche nicht wahrhaben wollen -

    ein netter Service und nicht immer alles nur “to go” für 10€ ohne persönl. Beratung … das hat doch noch was!!!

    Offenbar schätzen das auch die Stamm_Kunden, die sich dort gern über viele Jahre schon “treffen” – ein Frisörbesuch dient doch gern auch der Entspannung und genau das bekommt der Kunde hier auch – dazu individuelle Beratung ohne teuren Aufpreis – “Extras inkl.” die woanders auch extra kosten ;-)

    FAZIT: familienfreundlicher, preiswerter Kiezsalon >>> hingehen +++ ausprobieren +++ weiterempfehlen!!!


    • jetzt lass mich raten wer das geschrieben hat………..grins.
      Gruss von mir an Dich……….smile


      • … jetzt kommen auch schon die “Münchner Buben” nach Neukölln City D.C. um sich “die Haare schön” machen zu lassen – na wenn dass nun nicht der Werbung dient, weiß ich’s auch nicht! Wir fandens sehr lustig … und begrüßen den Herrn gern wieder … gibt Voll_service vom Feinsten!!
        Herzliche Grüße nach München direkt vom
        “Dicken B oben der Spree” …
        P.S. (Spandau find ich zwar schön … aber auch echt grenzwertig weit … auch der Südosten hat Wald und Wiese und Wasser!!!)


  • Empfehlenswerter KIEZFRISÖR – preiswert und freundliche Bedienung und Beratung – auch Aloe Vera FLP wird angeboten und kompetent beraten! T.O.P. +++ weitersagen!!!!


  • Echter Frisörladen mit Atmosphäre zum Wohlfühlen.
    Nette Bedienung – zivile Preise – gute Gespräche – sogar Hausbesuche bei Stammkunden werden angeboten, wenn diese eben nicht mehr selbst kommen können. Wo findet man denn heute noch so etwas?!
    Als Zugezogene aus ner Kleinstadt, gefällt uns gerade dieser Flair mitten in Nord-Neukölln – ausserdem: die WESER_strasse
    entwickelt + erfindet sich gerade neu!
    Also, nüscht wie hin da! Und bevor wir es vergessen, wir hoffen doch, es gibt wieder was Nettes zu 48-Stunden-Neukölln – wie in 2010!!! War ne echt tolle Performance mit der “(t)ollen Frisörin” und selbst die
    “Haarschnitte bei Schnittchen und Bier” EINFACH SPITZE!!!!
    Macht weiter so – und bloß nüscht “modernisieren” drinnen!!
    Man trifft sich
    in der
    WESERWELLE !

  • Wanja von Treppendorf


    … da schließe ich mich doch gern den beiden “Vor-schreibern” an und sage nur – kultig & empfehlenswert der “Frisör im Kiez!”
    Und hat so gar nichts mit Herrn WES(T)ERWELLE AM HUT !!!

    Hier erlebt mann auch noch Service – und wenn es mal einen Moment dauert, weil frau auch nur 2 Hände hat – geniesste eben einen Kaffee mit Keks!

    Schaue immer wieder gerne da ++ hier rein!
    uuuuund SCHNITT!

    P.S. 48-Stunden-Neukölln = ich bin dabei!


  • es geht um mode und nicht um kinderschockolade!
    es wird zeit, dass es endlich einen angesagten styler, miler
    auch in neukölln gibt!
    KANN FRAU DIES NICHT EIN WENIG PIMPEN! LG D.

Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Neue Kommentare

  • Thomas Feirer: echt coole Bilder …
  • Anonymous: achso hier meine email adresse zero88-denis@web.de
  • Anonymous: echt bei dir geht das noch? zu silvester wollen paar leute und ich schön gemütlich auf ein dach feiern ist...
  • Aileen: Ich hab mal ne frage: wo genau ist der Markt und hat der auch sonntags auf? lg
  • Ilse Fuehrhoff: Es gibt in Berlin tatsächlich noch sehr viele, eigentlich ungeahnt viele Hausfassaden oder auch...

Zufallsfotos

Kostenlos abonnieren

Unser RSS-Feed enthält alle neuen Artikel. Ihr könnt sie auch bequem als E-Mail abonnieren
fensterzumhof.eu gibt es jetzt auch in einer Smartphone-Version

Anzeige

Berliner Streetart

Berlin bei Nacht

Fassaden der Hauptstadt

Berliner Hinterhöfe

Andere Blogs


Wenn Sie auf dieser Seite verbleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Anzeigen zu personalisieren. Informationen zu Ihrer Nutzung dieser Webseite werden an Werbepartner weitergegeben. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie dieser Verwendung von Cookies zu.

Schließen