Wir bloggen Berlin – Blog News Bezirke

Herbst in der Baulücke

Hof in der Hausburgstraße in Berlin-Friedrichshain - Foto: Henning Onken
Sie werden zugeparkt, umzäunt oder einfach sich selbst überlassen. Mit vielen Berliner Baulücken passiert jahrelang nichts, bis Anwohner den ungenutzten Raum in Beschlag nehmen. Für kleine Gärten, in denen im Sommer gegrillt wird oder Spielplätze mit selbstgezimmerten Abenteuerburgen. Oft währt dieser Zustand nur solange, bis das Baulückenmanagement des Senats einen Investor gefunden hat. In der Friedrichshainer Hausburgstraße hat der Bezirk anders gehandelt und ein kleines Basketballfeld angelegt.

Eine schöne Idee, doch leider stoßen auch Sportplätze nicht überall auf Zustimmung. Am Kreuzberger Chamissoplatz hat das Bezirksamt einen Bolzplatz schließen lassen. Anwohner hatten sich über den Lärm beschwert, der durch die kickenden Kids von früh bis spät zu ihnen heraufgedrungen war. Doch diese Probleme dürften uns erst wieder im nächsten Frühjahr beschäftigen.

Fotostrecke: Berliner Hinterhöfe

Auch lesenswert:

3 Kommentare zu “Herbst in der Baulücke”



  • “Wat den ein´n sin Uhl, is den annern sin Nachtigall.”- Leider kommen viele Dinge, gut gemeint und gut gemacht, bei unterschiedlichen Leuten sehr unterschiedlich an. Nun ist die kalte Jahreszeit dran: Welch ein Friede(!) – jedenfalls für die Baulückennutzer und ihre Nachbarn.


  • “spielt nicht mit den schmuddelkindern” fällt mir da nur ein. mal ehrlich: ist doch besser, wenn sich die armen benachteiligten kinder aus friedrichshain mal so richtig austoben, als dass sie vor der flimmerkiste hocken. während die anderen in prenzlauer berg geigenstunden nehmen, setzen sie zumindest keinen speck an.


  • Aber B.Becher: das klingt arg konstruiert, was Sie da schreiben. Ein bisschen zu differenzieren könnte Ihnen auch nicht schaden.

Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Neue Kommentare

  • Thomas Feirer: echt coole Bilder …
  • Anonymous: achso hier meine email adresse zero88-denis@web.de
  • Anonymous: echt bei dir geht das noch? zu silvester wollen paar leute und ich schön gemütlich auf ein dach feiern ist...
  • Aileen: Ich hab mal ne frage: wo genau ist der Markt und hat der auch sonntags auf? lg
  • Ilse Fuehrhoff: Es gibt in Berlin tatsächlich noch sehr viele, eigentlich ungeahnt viele Hausfassaden oder auch...

Zufallsfotos

Kostenlos abonnieren

Unser RSS-Feed enthält alle neuen Artikel. Ihr könnt sie auch bequem als E-Mail abonnieren
fensterzumhof.eu gibt es jetzt auch in einer Smartphone-Version

Anzeige

Berliner Streetart

Berlin bei Nacht

Fassaden der Hauptstadt

Berliner Hinterhöfe

Andere Blogs


Wenn Sie auf dieser Seite verbleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Anzeigen zu personalisieren. Informationen zu Ihrer Nutzung dieser Webseite werden an Werbepartner weitergegeben. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie dieser Verwendung von Cookies zu.

Schließen