Wir bloggen Berlin – Blog News Bezirke

My mind is shot! – oder: Danke, Albert!

LSD auf der Warschauer Brücke - Foto: Henning Onken

Irgendwer hat sich mitten auf der Warschauer Brücke erschossen. Nein, es ist anders als ihr denkt, denn dies ist keine Geschichte über Blut und Leichen, davon gibt es genug. “LSD-25 – Albert Hoffmann” steht auf dem Radweg und ein paar Meter weiter, kurz vor dem Geländer mit Blick gen Westen bekennt jemand: “My mind is shot!” Albert Hoffmann ist nicht der Gründer einer Berliner Getränkeladen-Dynastie, bei dem sich die halbe Stadt mit Hartalk eindeckt, sondern der Erfinder von Lysergsäure Diäthylamid – LSD also.

Ein harmloser Schweizer Professor, der 1943 beim Radfahren wundersam vom Weg abkam, als er die psychoaktive Wirkung seiner Substanz zum ersten Mal erlebte. Dann traf er auf einen Ex-Harvard-Professor namens Timothy Leary, der das Zeug an Universitäten verteilte und die Dinge nahmen ihren Lauf…

In love with LSD - Warschauer Brücke

Hoffmann hin oder her – ich_hoff’_mal, dass unsere unbekannt trippenden Künstler nur ganz abstrakt gedacht haben, sie könnten fliegen. Von der Warschauer Brücke, ein paar hundert Meter über rumpelnde S-Bahnen hinweg, um dann ganz die Stadt zu verlassen, nur noch der Sonne entgegen.

Telepolis: Ein Gespräch mit Albert Hofmann
Hoffmann, Albert: LSD – Mein Sorgenkind

Fotostrecke: Berliner Seitenblicke

Auch lesenswert:

0 Kommentare zu “My mind is shot! – oder: Danke, Albert!”


Die Kommentare sind zur Zeit geschlossen.

Neue Kommentare

  • Thomas Feirer: echt coole Bilder …
  • Anonymous: achso hier meine email adresse zero88-denis@web.de
  • Anonymous: echt bei dir geht das noch? zu silvester wollen paar leute und ich schön gemütlich auf ein dach feiern ist...
  • Aileen: Ich hab mal ne frage: wo genau ist der Markt und hat der auch sonntags auf? lg
  • Ilse Fuehrhoff: Es gibt in Berlin tatsächlich noch sehr viele, eigentlich ungeahnt viele Hausfassaden oder auch...

Zufallsfotos

Kostenlos abonnieren

Unser RSS-Feed enthält alle neuen Artikel. Ihr könnt sie auch bequem als E-Mail abonnieren
fensterzumhof.eu gibt es jetzt auch in einer Smartphone-Version

Anzeige

Berliner Streetart

Berlin bei Nacht

Fassaden der Hauptstadt

Berliner Hinterhöfe

Andere Blogs


Wenn Sie auf dieser Seite verbleiben, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen

Diese Website verwendet Cookies, um Anzeigen zu personalisieren. Informationen zu Ihrer Nutzung dieser Webseite werden an Werbepartner weitergegeben. Indem Sie weiter auf dieser Website navigieren, ohne die Cookie-Einstellungen Ihres Browsers zu ändern, stimmen Sie dieser Verwendung von Cookies zu.

Schließen